16. März 2021

Erinnerungen… Wurst ohne Brot …

Zum Träumen bringen uns die Berichte über das Calancatal im “Naturfreund” 3/2020!

Endlich, Anfang der Achtzigerjahre muss es gewesen sein, gelang uns ein Streifzug in dieses Bündner Seitental des Misox. Der verzeichnete Wanderweg der Calancasca entlang versprach ein Tourenerlebnis, und bei so vielen Dörfern konnte man wohl mit einem Restaurant zur Mittagszeit rechnen.

Zwar erst um die Talmitte, schliesslich doch liess eine gluschtig beschriftete Tafel den Magen knurren. Da erklärte uns der Wirt tatsächlich, dies sei nur für die Arbeiter in den Steinbrüchen gerechnet, extra kochen könnte er erst später. Beim nächsten Lokal bedauerte die Wirtin, sie hätte nur Salami, aber kein Brot. Was uns als Kindern einst willkommen gewesen wäre – Wurst ohne Brot –, mochten wir denn doch nicht, so dass wir uns bis Rossa, dem letzten Dorf, gedulden mussten.

Anderntags erlaubte uns die Sicht ab der Alp Laura gegenüber einen Überblick über das ganze Tal mit seinen Siedlungen, fast jede mit Kirche oder Kapelle als Wächter; ein fast unwirkliches Bild einer verwunschenen Welt.

11.3.2021 / Werner Nüssli

Nach oben