background

Jahresprogramm

Terminkalender

Seniorinnen und Senioren: Eulach-Wanderung 1. Teil
Mittwoch, 26. August 2020

“Von der Quelle bis zur Mündung“

1.Etappe

Bekannt ist Winterthur als die Eulach Stadt. Als Winterthurer möchten wir uns etwas geschichtlich und geografisch mit der Eulach befassen und sie mit einer 3 Etappen gemütlichen Wanderung besser kennenlernen.

Die Eulach entspringt nördlich des Schauenbergs in der Gemeinde Hofstetten (ZH) unter dem Namen Farenbach. Erst bei Elgg fliesst sie unter dem Namen Eulach. Sie hat eine Länge von 20km. mit den zahlreichen Nebenflüssen mündet sie nach Durchquerung der Stadt Winterthur in Wülflingen in die Töss.

Die Eulach war für die Gründung der Stadt Winterthur sehr  entscheidend. Vom Mittelalter bis zur Industrialisierung war die Wasserkraft der Eulach ein wichtiges Gut. Heute dient die Eulach bei starken Niederschlägen für die städtische Kanalisation der Hochwasserentlastung.

 

Besammlung:       

10.00 Uhr HB – Winterthur,  Kante H, Abfahrt Bus 680 um 10.17 Uhr

Billett:

Winterthur -  Oberschlatt, Tageskarte, Fr. 6.80

Wanderung:

Schauenberg (Fuss) – Elgg (Bahnhof)

Wanderzeit:

2  ½ Stunden, +40/-160 m,gemütlich ( nach 1 1/4 Stunden Wanderung  in Guhwilmühle Ausstiegsmöglichkeit ).

Verpflegung:

Aus dem Rucksack, Kaffee in Guhwilmühle Restaurant.

Anmeldung:

Ist nicht nötig

Durchführung:           

Auskunft am Vorabend ab 19.00 Uhr – Info Tel. 052 243 30 23 oder bei Fragen bei mir Tel. 052 233 17 16.

 

Mortaza freut sich auf schönes Wetter und viele fröhliche Teilnehmende

Bekannt ist Winterthur als die Eulach Stadt. Als Winterthurer möchten wir uns etwas geschichtlich und geografisch mit der Eulach befassen und sie mit einer 3 Etappen gemütlichen Wanderung besser kennenlernen.

Die Eulach entspringt nördlich des Schauenbergs in der Gemeinde Hofstetten (ZH) unter dem Namen Farenbach. Erst bei Elgg fliesst sie unter dem Namen Eulach. Sie hat eine Länge von 20  Km. mit den zahlreichen Nebenflüssen mündet sie nach Durchquerung der Stadt Winterthur in Wülflingen in die Töss.

Die Eulach war für die Gründung der Stadt Winterthur sehr  entscheidend. Vom Mittelalter bis zur Industrialisierung war die Wasserkraft der Eulach ein wichtiges Gut.

Heute dient die Eulach bei starken Niederschlägen für die städtische Kanalisation der Hochwasserentlastung.

Besammlung :       10.00 Uhr HB – Winterthur,  Kante H, Abfahrt Bus 680 um 10.17 Uhr

Billette :                  Winterthur -  Oberschlatt, Tageskarte, Fr. 6.80

Wanderung :          Schauenberg (Fuss) – Elgg (Bahnhof)

Wanderzeit :           2  ½ Stunden, +40/-160 m,gemütlich ( nach 1 1/4 Stunden Wanderung  in Guhwilmühle Ausstiegsmöglichkeit ).

Verpflegung :         Aus dem Rucksack, Kaffee in Guhwilmühle Restaurant.

Anmeldung:            Ist nicht nötig

Durchführung :       Auskunft am Vorabend ab 19.00 Uhr – Info Tel. 052 243 30 23 oder

                               bei Fragen bei mir Tel. 052 233 17 16.

Mortaza freut sich auf schönes Wetter und viele fröhliche Teilnehmende

2020  Naturfreunde Winterthur