background

Jahresprogramm

Terminkalender

Altnauer - Apfelweg
Samstag, 07. September 2019

Der Apfelweg mit seinen vielen Bäumen, Infotafeln und einer herrlichen Aussicht beschert uns einen interessanten, herbstlichen und lehrreichen Rundgang.

Wir picknicken unterwegs und machen natürlich einen Halt bei einem Hofladen, wo wir Most trinken und Äpfel kaufen können.

Treffpunkt:       

9.20 Uhr HB Winterthur Schalterhalle, Abfahrt : 9.31 Uhr

Billett:

Winterthur - Romanshorn - Altnau und retour. Bitte selber lösen

Marschzeit:

ca. 3,5 Stunden, am Anfang kurze Steigung, dann einfache Wege, es besteht die Möglichkeit den Weg abzukürzen

Ausrüstung:

dem Wetter angepasst

Verpflegung:

Picknick

Rückkehr:

Ankunft in Winterthur ca. 15.30 Uhr

Anmeldung:

bis Donnerstag 5. September,

Heidi Ruckli, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 052 233 84 47

Durchführung:           

Donnerstag ab 18.00 Uhr - Info Tel. 052 243 30 23

Der Apfelweg mit seinen vielen Bäumen, Infotafeln und einer herrlichen Aussicht beschert uns einen interessanten, herbstlichen und lehrreichen Rundgang.

Wir picknicken unterwegs und machen natürlich einen Halt bei einem Hofladen, wo wir Most trinken und Äpfel kaufen können.

Treffpunkt:       9.20 Uhr HB Winterthur Schalterhalle

                        Abfahrt : 9.31 Uhr

Billett:              Winterthur - Romanshorn - Altnau und retour
Bitte selber lösen

Marschzeit:      ca. 3,5 Stunden, am Anfang kurze Steigung, dann einfache Wege, es besteht die Möglichkeit den Weg abzukürzen

Ausrüstung:      dem Wetter angepasst

Verpflegung:    Picknick

Rückkehr:        Ankunft in Winterthur ca. 15.30 Uhr

Anmeldung:      bis Donnerstag 5. September,

                        Heidi Ruckli, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 052 233 84 47

Durchführung:  Donnerstag ab 18.00 Uhr - Info Tel. 052 243 30 23

ich freue mich, mit euch die vielen Äpfel zu bestaunen, Neues zu lernen und den Most zu genießen.

Heidi

2019  Naturfreunde Winterthur