background

Berichte

"Für alli öppis" im Parc Ela

Verwöhnt mit reichem Angebot von Annemarie Tschumper, fiel die Auswahl an vielversprechenden Erlebnissen nicht leicht.

Nicht im Rummel wie an Sonntagen, wie der Ranger klagte, sondern in traulicher Stimmung traf der wandertüchtigere Teil der Gruppe auf das stille Palpuogna-Seelein oberhalb Preda.

War es das wagemutige Weiterziehen Richtung Albulapass oder, nach der Rückkehr zum Entdeckungsgang in Bergün, ein Augenschein im Ortsmuseum, war es die Fahrt mit Sessellift auf Alp Darlux, schliesslich ein kühler Trunk in der einladenden Laube eines der familiär wirkenden Hotel-Restaurants – ein besonderes Bergerlebnis wird in bester Erinnerung bleiben, wohl angepasst an die Bedürfnisse der "bejahrten" Winterthurer Naturfreundinnen und -freunde!

Ein dankbares Berg frei der Leiterin und ihren Hilfen sei gewiss.

12.9.2020/wn

2021  Naturfreunde Winterthur