background

Berichte

 

Viel Einsatz der Wanderleiterinnen und -leiter der Seniorinnen und Senioren ermöglichten ein vielfältiges Programm, wie es Hauptleiterin Margrit Ochsner in ihrer Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr der Gruppe in Erinnerung rief.

"Schwarz gmeggset"

 

Ein bisschen weiter zurück reichte die Kurzgeschichte, die unsere begnadete Erzählerin Leonie Peter aus Otto Uehlingers Band "Am Trottefüür" in urchigem Schaffhauser Dialekt vortrug:

Wie während der Zeit des Krieges aus zwei geschlachteten Sauen wohl vier Hälften entstanden, dem Inspektor aber lediglich zwei vorgeführt wurden – und sich dieser lieber als dumm hinstellen liess als anzumerken, dass an jedem Teil ein Schwänzchen hing ...

Nach weiteren Einlagen, bei munterem Geplauder und dem Imbiss konnten sich die rund dreissig Erschienenen im "Rössli" Seen zufrieden verabschieden und auf einen der nächsten Anlässe in Geselligkeit freuen.

8.11.2017/wn

2019  Naturfreunde Winterthur