background

Berichte

 

Heidys Zaubergarten

Beim Freitagsausgang nach Wiesendangen leitete uns Margrit Ochsner auf verschlungenen Pfaden erst zu unserer Gastgeberin Heidy Hochl. In stockdunkler Nacht, am Rande des Dorfes, empfingen uns flackernde Lichter geheimnisvoll vor ihrem schmucken Haus. Bei Speckbrot, Snacks und edlen Säften liess sichs munter plaudern, seis auf gemütlichem Sitz, beim Flanieren oder mal – zum Aufwärmen – vor dem Cheminée.

Im nahen "Wisent" dann später bewies der Wirt (unser Inserent), dass seine Pizza nicht nur auf der Karte, sondern auch im Gaumen leichte Sehnsucht nach der Costa d'Amalfi zu wecken vermag!

5.12.2015

2019  Naturfreunde Winterthur