background

Berichte

 

Aufgeräumte Stimmung im "Hirschen" in Buch, kein Wunder bei dieser November-Sonne auf dem aussichtsreichen Pfad von Räterschen über Elsau, Schnasberg und Fulau! So war es uns vergönnt, Bruno Meier auf seiner ersten Tour als Wanderleiter zu begleiten – anders als vor bald zwölf Jahren, als wir bei Margrit Ochsners Start auf gleicher Strecke beim Schneestapfen ins Schwitzen gerieten ...

Die reichlich angebotene Gerstensuppe, vielleicht auch der Blauburgunder und der Gamaret aus nahen Rebgärten gaben uns den Schwung, den Rest der Wanderung an Bertschikon vorbei nach Wiesendangen, teilweise bis zum Technorama noch lustvoll zu bewältigen.

25.11.2015/wn

2019  Naturfreunde Winterthur