background

Berichte

Metzgete

Ausnahmsweise lüftete André Ritler schon an der GV vom Vorabend den Schleier: Im "Chrebsbach" in Seuzach wartet das Metzgete-Buffet auf die über 30 Angemeldeten für die Liebhaber des wohl Jahrhunderte alten Brauchs. Wie um die Erwartung zu steigern, gilt es erst, bei herbem (oder Sau-) Wetter einen kleinen Rundgang zu bestreiten, allerdings wohltuend unterbrochen im Stübchen des örtlichen Natur- und Vogelschutzvereins. Der vortreffliche Apéro, bereitet von Wigets, von Christine und von Demuths (und erst noch gesponsert!) stimmt uns ein auf den eigentlichen Schmaus. Angebot und Service lassen dann auch keine Wünsche offen, so dass wir mit wohligem Bauchgefühl – und dankbar für die einmal mehr tadellose Vorbereitung – durch das erste Schneegestöber dieses Herbstes allmählich dem nahen Bahnhof zustreben können.

22.11.2015/wn

2019  Naturfreunde Winterthur